Ölnebelabscheider für FPSO im Golf von Mexiko

FRANKE-Filter liefert seine FF2-Ölnebelabscheider für das neue schwimmende Produktionslager- und Entladeschiff (FPSO) im Golf von Mexiko.

Das FPSO umfasst eine Gasproduktion, die von MODEC, einem führenden japanischen Offshore-Dienstleister für die Öl- und Gasproduktion, betrieben wird. Das Schiff wird 10 Kilometer vor der Küste Mexikos in einer Wassertiefe von 32 Metern installiert. Das Gebiet ist zu 100% im Besitz von Eni Mexico. Das Projekt wird die Weiterentwicklung der Energiewirtschaft in Mexiko unterstützen und fördern.

Das Schiff besteht aus sechs zentrifugalen Kompressionszügen: drei Mittel-/ Hochdruckzüge und zwei Niederdruckzüge sowie einem von einem Elektromotor mit fester Drehzahl angetriebenen Brenngasverdichterzug. Die FPSO wird in der Lage sein, 90.000 Barrel Rohöl, 75 Millionen Kubikfuß Gas und 120.000 Barrel Wasser pro Tag zu verarbeiten. Es hat außerdem eine Lagerkapazität von 900.000 Barrel Rohöl.

Die Maschinen werden voraussichtlich im Februar 2020 installiert und der FPSO soll bis 2021 in Produktion gehen.